+49 6834 5794333 info@remax-bous.de

Vielseitig, innovativ und verspielt – so sehen Trendforscher wie das Zukunftsinstitut die Wohntrends für 2023. Aus der großen Palette an Formen, Materialien und Farben lassen sich viele Anregungen für das ganz persönliche Wohnwohlgefühl schöpfen.

Wir skizzieren die wichtigsten Trends.

Coastal Granny: Maritimes Ambiente mit Oma-Möbeln – so könnte man diesen gemütlichen und leicht umsetzbaren Look umschreiben, der die unbekümmerte Leichtigkeit sanfter Tage am Meer in die eigenen vier Wände bringt. Alles, was man hierfür benötigt, sind maritime Accessoires wie zum Beispiel Muscheln, Leinenkissen, Treibholz und Töpferwaren, kombiniert mit Schilfgras und Rattanmöbeln oder einer alten Kommode vom Flohmarkt, aufgepeppt mit etwas Kalkfarbe.

Eklektizismus: Hier werden alte Möbel vom Dachboden oder Flohmarkt und moderne Möbel miteinander kombiniert, zuweilen untermalt mit großgemusterten Statement-Tapeten. Als Hingucker werden unkonventionelle Kunstwerke, geschickt in Sammlungen integriert, in den Mustermix eingefügt. Wichtig für die Wirkung ist, dass zwischen den einzelnen Designelementen größere Flächen weiß bleiben.

Sie möchten sich räumlich verändern? Dann buchen Sie jetzt einen Beratungstermin

Weitere Wohntrends:

 

Japandi: Bei diesem Stil wird östliches und westliches Design miteinander verschmolzen. Der Minimalismus des Feng-Shui trifft auf warme Holzelemente und die klare, ruhige Linienführung des skandinavischen Stils. Ein Wohndesign mit gradlinigem Charme für Menschen, die sich gern aufs Wesentliche konzentrieren.

Marmor: Dieses edle Gestein ist 2023 wieder extrem angesagt, allerdings in einem neuen, kunstvollen Look: Pinktöne, tiefes Blau und satte Grüntöne liegen jetzt im Trend. Vor allem strukturierte Wände aus farbigem Marmor sind angesagt, allerdings auch sehr teuer. Weniger kostspielig sind schicke Accessoires wie eine schöne Servierplatte, ein Beistelltisch, Buchstützen oder Untersetzer.

Greenterior: Dieser Trend bedeutet einfach nur „viel Grün“. Zimmerpflanzen fördern die Konzentration und sorgen auch außerhalb des Homeoffice für ein gesundes Raumklima und eine harmonische Atmosphäre. Vor allem verkörpern sie den Wunsch, in einer natürlicheren Umgebung zu leben. Stimmig kombinieren kann man Zimmerpflanzen mit Naturmaterialien wie Holz, Jute, Leinen oder Baumwolle.

 

Gute Inspirationen finden Sie auf: Pinterest
Schöne Immobilien hier: Immobilie finden
RE/MAX Immobilien Bous hat 4,81 von 5 Sternen 252 Bewertungen auf ProvenExpert.com